Durchgangsraum wird Kunstraum

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern,

Kunst auf Augenhöhe statt ungenutztem Durchgangsraum –
dieses Vorhaben des tjfbg möchte unser Förderverein gerne unterstützen.

Zwischen den Klassen 1-3 und der Mediothek sollen zwei Wände des Durchgangs mit großflächigen Korkplatten versehen werden, auf denen u.a. wechselnde Ausstellungen oder großflächige Kunstprojekte, z.B. im Rahmen des Kunstunterrichts, möglich werden.

Die Gelder für die benötigten Materialien hat der Förderverein aus bezirklichen Fördermitteln gewinnen können. Bedingung für die Förderung ist jedoch, dass das Projekt ausschließlich durch ehrenamtliche Tätigkeit umgesetzt wird.

Daher hoffen wir nun wieder auf viele helfende Hände aus der Elternschaft!

Am Donnerstag den 05. Juli in der Zeit von 14.00 bis 18.00 Uhr wollen wir den Durchgang streichen.

Am Dienstag den 10. Juli in der Zeit von 14.00 bis 18.00 Uhr wollen wir die Korkwände (50kg pro Stück) anschrauben.

Wer noch nicht um 14.00 Uhr in der Schule sein kann, kann gerne später dazu kommen. Bitte tragen Sie sich in unsere Helferlisten ein.

Malern des Durchgangsraumes

Ansprechpartner: Beate Mäntele ( 3b) und Stefanie Epding ( 3b)

Anbringen der Korkwände im Durchgangsraum

Ansprechpartner: Beate Mäntele ( 3b) und Stefanie Epding ( 3b)

Carsten Reinke

Vorstand des Fördervereins, Vater von zwei Söhnen (Zwillinge), IT-Mensch, Kinderfußball-Trainer

Alle Posts

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

NEWSLETTER ABONNIEREN

Bleiben Sie informiert!